Für unsere Zukunft...

...eine lebenswerte Umwelt

Natürliche Ressourcen müssen weiter geschont werden, um für nachfolgende Generationen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten.

Es ist allgemein bekannt, dass unsere vorhandenen Rohstoffe, darunter auch Metalle, immer knapper werden. Auch der CO2-Ausstoß muss weltweit weiter reduziert werden.

Bei der Primärrohstoffgewinnung, sprich beim Abbau und Schmelzen, werden jedoch nicht nur unsere Ressourcen immer weniger, sondern auch der Herstellungsprozess verursacht eine hohe CO2-Belastung.


Recycling

Recycling bedeutet...

... bereits einen aktiven Umweltschutz zu leisten. Und hier sind wir, die ALFA-Gruppe, Spezialisten.

Wir schonen Ressourcen und verringern den CO2-Ausstoß durch das aktive Recycling!

Alleine durch das Recycling von Stahl wird in der ALFA-Gruppe die jährlich CO2-Belastung um 1,2 Mio. Tonnen reduziert (im Vergleich zur Primärerzeugung).

Dies entspricht ungefähr der CO2 Produktion der gesamten Einwohner von München im Jahr.


Die Vorteile von Recycling kurz zusammen gefasst:

  • Schonung der natürlichen Ressourcen
  • Aufbereitungsprozesse von Recyclingmaterial verursachen weniger CO2-Belastung als der Abbau und Schmelzenprozess von Primärrohstoffen
  • So gut wie kein Qualitätsverlust bei der Weiterverarbeitung von Schrott und Metall als Sekundärrohstoff

Die Aufbereitung von Aluminium spart 3,54 Tonnen CO2 je recycleter Tonne Aluminium im Vergleich zur Primärgewinnung ein.

Die Aufbereitung von Kupfer spart 0,81 Tonnen CO2 je recycleter Tonne Kupfer im Vergleich zur Primärgewinnung ein.

Die Aufbereitung von Stahl spart 0,97 Tonnen CO2 je recycleter Tonne Stahl im Vergleich zur Primärgewinnung ein.