Der Rohstoffkreislauf

Gegen eine Verknappung und Verteuerung!

Die konsequente Wiederverwertung von Metallen ist nicht nur aus ökologischer, sondern auch aus ökonomischer Sicht äußerst notwendig. Das Recycling arbeitet einer Verknappung und Verteuerung der Rohstoffe entgegen und setzt zusätzliche Kontingente im Spiel des internationalen Wettbewerbs frei.


Sammeln, trennen, aufbereiten, wiederverwenden

Die ALFA-Gruppe schließt den Rohstoffkreislauf!

Sie sammeln – wir trennen und bereiten Schrott und weitere Materialien so auf, dass diese wieder einem neuen Verwendungszweck zugeführt werden können.

Schrott ist nicht gleich Schrott – er ist Wertstoff!


Schrott für den einen – Wertstoff für den anderen!

Was für den einen Abfall oder Schrott darstellt, ist für den anderen Wertstoff. Auf unseren Recyclingplätzen sortieren wir das anfallende Material nach seiner Beschaffenheit, Trennen verbundene Stoffe und nehmen das Kürzen oder Pressen vor.

Gießereien und Stahlwerke übernehmen die Weiterverarbeitung von Metallen und schmelzen diese wieder ein. So entsteht Rohmaterial, aus dem wieder neue Produkte geformt werden können.

Ihr Schrott ist Wertstoff für die stahlverarbeitende Industrie!