Metallspäne

Wo entstehen Metallspäne?

Metallspäne entstehen in der Regel aus „Abfallprodukten„ der maschinellen Industrie. Auf Grund der Vielfältigkeit des produzierenden Gewerbes, gibt es auch die unterschiedlichsten Arten von Metallspäne, z.B. Eisen-, Stahl-, Nichteisenmetall- oder legierte Späne, die in grober, gebrochener, wolliger oder feiner Form vorkommen.

Metallspäne können in verschiedene Spänearten unterschieden werden. Diese Einordnung legt sowohl die abfallrechtliche Einstufung als auch die notwendigen Schritte am Entstehungsort fest.

Anhaftungen an Metallspänen

Oftmals sind an Metallspänen Kühl- und Schmierstoffe anhaftend. Auch hier gibt es einige umwelttechnische Gesichtspunkte zu beachten und rechtliche Bestimmungen einzuhalten.


Erlös für Metallspäne

Wann bekomme ich einen Erlös für Metallspäne?

Metallspäne werden in der Regel in geeigneten Behältern vor Ort gesammelt und mittels unseres Fuhrparks auf unsere Recyclinghöfe transportiert.

Der Erlös für Metallspäne ist abhängig von Menge, Qualität und den Transport- und Aufbereitungskosten.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Einstufung der Späneart und geben Ihnen alle nötigen Informationen, die Sie im Bezug auf die Entsorgung zu beachten haben.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin!

Die ALFA-Gruppe informiert Sie umfassend und individuell. Nutzen Sie unser Kontaktformular - wir melden uns umgehend!

Metallspäne werden in der Regel von unseren Recyclingfachbetrieben angekauft. Die Höhe des Ertrages variiert hier nach Späneart und nach Art der Anhaftungen.

Die Höhe des Erlöses richtet sich nach dem Börsenwert des jeweiligen Metalls und der Art und Menge der Anhaftungen. Nutzen Sie unser Kontaktformular und lassen Sie sich beraten!

Gerne stellt Ihnen die ALFA-Gruppe für die Sammlung Ihrer Metallspäne geeignete Behälter zur Verfügung.

Nutzen Sie unser Kontaktformular und lassen Sie sich beraten!

Eine Übersicht unserer verschiedenen Sammelbehälter finden sie hier.